Dr. med. Randolf Bertlich

Dr. med. Randolf BertlichDr. med. Randolf Bertlich, am 24.06.1958 in Gelsenkirchen geboren, studierte Humanmedizin von 1977-1984 an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster. Approbation am 07.06.1984, Promotion cum laude am 11.10.1984 an der Chirurgischen Polyklinik in Münster.

Zunächst Ausbildung in Grundlagenmedizin mit Facharzt-Abschluss in Allgemeinmedizin am 31.03.1989. Seit den 21.09.1992 ist Dr. Bertlich Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten.

Bereiche: Allergologie (19.10.1993), Naturheilverfahren (10.11.1992), Phlebologie (03.12.1994), Sportmedizin (08.10.1991), Umweltmedizin (23.01.1997), Akupunktur (21.01.2006), Proktologie (25.02.2006)

Zertifizierungen

  • Rettungsarzt (16.02.1987)
  • Collegium zur Qualitätssicherung in der Phlebologie (15.07.1992)
  • Akupunkturdiplom (19.09.1998)
  • Ernennung zum Laserschutzbeauftragten (18.05.1998)
  • Ernennung zum Mitglied Ästhetische Dermatologie und Lasermedizin (01.06.1999)
  • Ernennung zum Neurodermitls-Trainer (10.12.1999)
  • Laborfachkunde Haut- und Geschlechtskrankheiten (31.10.2002)
  • Ernennung zum Mitglied der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie (31.3.2003)
  • Mitglied in der Deutschen Dermatologischen Lasergesellschaft seit dem 21.05.2003
  • Asthma-Trainer (01.07.2003)
  • Qualitätsmanagement-Beauftragter (03.10.2003)
  • Lymphologie, Convent C (21.02.2006)
  • Fachkunde im Strahlenschutz (15.06.2005)
  • Diploma in Ästhetik Lasermedizin (2-jährige universitäre Ausbildung mit Abschluss Akademischer Grad DALM) (11.06.2005)
  • Auszeichnung mit dem Förderpreis der Vereinigung für ästhetische Dermatologie und Lasermedizin (VDL) für innovative Lasertherapie 2006 (Lasertherapie Humane Warzenbehandlung)

Im Rahmen seiner wissenschaftliche Arbeit veröffentlichte Dr. Bertlich bisher 45 Publikationen national und international und hielt Vorträge im In- und Ausland mit dem Schwerpunkt Plastische Operationen/ Ästhetische Chirurgie. Er erhielt seine operative Ausbildung an der University of California, San Diego in plastischer und rekonstruktiver Dermato-Chirurgie.

Dr. Reggy Schift

Dr. Reggy SchiftAusbildung:
1976 - 1983 Medizinstudium an der Erasmus-Universität Rotterdam
1983 - 1988 Facharztausbildung Dermatologie an der Erasmus-Universität Rotterdam
1988 - heute niedergelassener Arzt mit dermatologischer Praxis
1989 Hauptschwerpunkt Ästhetische Medizin Zusatzausbildungen in den USA (Liposuktion bei Dr. Jeffrey Klein), England und Portugal

Mitgliedschaften:
Gesellschaft für ästhetische Intimchirurgie
Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC)
Referenzarzt für Botolinumtherapie und Fillertherapie für die Firma Merz
Referenzarzt für Laserfirma Engerist / Med Art

Durchführung von folgenden Operationen: Blepharoplastik Haartransplantation Straffungsoperationen im Bereich Gesicht, Arme und Beine Liposuktion insbesondere die Behandlung von Lipoedem

Titel: Niederländischer Titel Drs (NL)

 

Marina, Arzthelferin



Geb. 18.01.1986

Schulbildung:
  • 1992 - 1996 Johann-Walling-Grundschule Borken
  • 1996 - 2002 Remigius-Hauptschule Borken (Abschluss 10B Realschulabschluss)
  • 2002 - 2004 Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung (Bereich Sozial- und Gesundheitswesen)
  • 2004 - 2007 Medizinische Fachangestellte (Ausbildung) Gemeinschaftspraxis Micansky / Korte, Allgemeinmedizin
  • 2007 - heute Medizinische Fachangestellte Praxis Schift
Zertifikate:
  • Hyposensibilisierungsmanagement und Notfalltraining
  • Ambulantes Operieren (ekw.concept)
  • Medizinproduktevertreiberverordnung
  • Patientenorientierte Kommunikation in der Arztpraxis
  • Laserschutzbeauftragte (Laserkurs)

Nursel, Arzthelferin

Nursel Akar

Geb. 03.03.1981
in der Praxis seit Juni 1997

  • Erste-Hilfe-Fortbildung
  • Fortbildung Hygiene
  • Fortbildung Peeling
  • Fortbildung Allergologie
  • Fortbildung Qualitätsmanagement
  • Fortbildung Kardiopulmonale Reanimation
 

Regina Bertlich



Geboren 21.10.57 in Esslingen am Neckar, verheiratet, vier Kinder

Ausbildung:
  • Abitur 1977 in Marl, Gymnasium im Loekamp
  • 1978 Einjährige Höhere Handelsschule für Abiturienten in Gelsenkirchen
  • 1978 – 1980 Berufstätig bei der Chemischen Werke Hüls AG, Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit
  • 1980-1985 Studium der Pharmazie an der Westfälischen Wilhelmsuniversität
  • 1985 Approbation zur Apothekerin

Weiterbildung:
  • April 1997: Ablegung der Prüfung für die Bereichsbezeichnung Apothekerin für Ernährungsberatung
  • Februar 2008: Erwerb der Sachkenntnis gemäß § 4 (3) der Medizinproduktebetreiberverordnung für die Instandhaltung von Medizinprodukten in der ärztlichen Praxis
  • Oktober 2010: Laserschutzbeauftragte in der Dermatologie
  • April 2011: „Ambulantes Operieren“ nach dem Curriculum der Bundesärztekammer