altFettabsaugung

Die Fettabsaugung (Liposuktion) ist eine Schönheitsoperation, bei der Fettzellen an bestimmten Stellen unter der Haut mit Kanülen abgesaugt werden.

Zur sanften Anästhesie wird ein Gemisch aus sterilem Wasser und einem Betäubungsmittel in das Unterhautfettgewebe gegeben. Dieses Gemisch verursacht dort zwei Wirkungen: Eine bis zu 18 Stunden anhaltende Betäubung und das Vollsaugen der einzelnen Fettzellen mit dem Gemisch, die sich dadurch leichter aus dem Bindegewebe herauslösen lässt.
 
Die das Fettgewebe stabilisierenden Bindegewebsstrukturen, sowie Venen, Gefäße und Nerven werden nicht verändert. Anschließend erfolgt das Absaugen der Emulsion aus dem Fettgewebe.

In unserem Institut bieten wir auch die aktuellste Methode zur Fettabsaugung an:

Laserlipolyse

 

Bei der Behandlung wird eine haarfeine Kanüle in die Haut eingeführt. Eine in der Kanüle angebrachte Laserfaser gibt Energie direkt in die Fettzellen ab. Die Vorteile für Sie gegenüber dem herkömmlichen Verfahren:

  • geringere Traumatisierung des Gewebes

  • schnellere Abheilung

  • dünnere Kanülen

  • kürzere OP-Zeit

  • größere Sicherheit